Belegt

Sommer Alpin
Die Grundausbildung ist der Einstieg in das Jugendleiter*in-Dasein. Von Wetterkunde über Führungstechnik bis Erlebnispädagogik: wir erarbeiten uns gemeinsam das notwendige Rüstzeug, um Jugendgruppen zu leiten und mit ihnen draußen (im Gebirge) unterwegs sein zu können. Wie werden uns für die Woche auf der Gauenhütte einquartieren, welche eine gemütliche Selbstversorgerhütte in der Region Vorarlberg (Österreich) ist. Die Planung der Verpflegung werden wir zusammen im Vorfeld erledigen und dann den Hüttenalltag während der Woche gemeinsam bewerkstelligen.


Belegt

Touren im vergletscherten Hochgebirge sind für Jugendleiter*innen mit ihren Gruppen ein besonderes Erlebnis, aber auch eine besondere Herausforderung. Diese Schulung soll Euch das Rüstzeug verleihen, mit dem Ihr Eure Jugendgruppen sicher übers glatte Eis führen und erfolgreich hohe Berge besteigen könnt. Dabei werden wir Euch auf den Touren die grundlegenden sicherungstechnischen Fähigkeiten (Gehen in Seilschaft, Lose Rolle, Mannschaftszug, Selbstrettung) vermitteln und erproben, wie man diese Inhalte an die Jugendgruppe weitergeben kann. Darüber hinaus werden die Verbesserung des persönlichen Könnens und Aspekte der Führungstechnik eine wichtige Rolle spielen. Wer also ein paar heiße Tage im Kalten verbringen möchte ist hier genau richtig!


Frei

Neue Herausforderugen und materialtechnisches Neuland
Ihr steht vor einer unkletterbaren blanken Platte in der fünften Seillänge, es geht nicht vor und nicht zurück, aber die Traumseillängen liegen noch vor Euch? Ihr guckt in den Topo und die Bewertungen der Routen sind gefolgt von einem A? Damit Ihr in solchem Gelände solide unterwegs sein könnt und die Touren mit teilweise technischem Charakter kein Wunschtraum bleiben, beschäftigen wir uns ein langes Wochenende mit mobilen Sicherungsgeräten, Fiffis, Trittleitern, Haul Bags und vielleicht finden wir ja sogar ein Portaledge in der Wand wieder…


Frei

Draußen schlafen, feines Essen, Wildgemüse
Mal wieder unter freiem Himmel übernachten? Grillen zirpen hören, den Duft des Waldes in der Nase haben? Am nächsten Morgen durch den Tau zum Wasser schlendern? Das Abendessen mit dem ein oder anderen selbstgefundenen Pflänzchen und Gewürz zubereiten und verfeinern? - An diesem Wochenende wollen wir die Natur mit allen Sinnen erfahren, indem wir gemeinsam auf einer Wanderung unterwegs sein, biwakieren und lecker kochen werden.