Beschreibung

Raus aus der staubigen Kletterhalle und ran an den Fels! Das ist nicht nur ein cooles Erlebnis für uns persönlich, sondern umso mehr für dieTeilnehmer*innen unserer Jugendgruppen. Doch zur Durchführung einer Fels-Ausfahrt gehört einiges dazu: nicht nur die Klettertechnik ist draußen irgendwie anders, auch Seil- und Sicherungstechniken sind deutlich umfangreicher. Und dann gibt es da noch das ganze „Drumherum“, wie zum Beispiel die Gestaltung gemeinsamer Aktivitäten abseits des Felsens und Spielformen während und zwischen den Klettertagen. Auf dieser Fortbildung geben wir euch das Handwerkszeug für die Gestaltung eines „runden“ und sicheren Klettertrips mit eurer Jugendgruppe an die Hand.

Der Standort Beez bietet hierfür aufgrund der Erreichbarkeit, Unterkunftund Routenauswahl beste Voraussetzungen für ein gelungenesWochenende.

Inhalt

  • Beherrschen der gängigen aktuellen Sicherungsgeräte

  • Befähigung zur Vermittlung relevanter Sicherungsmethoden

  •  Aufbau und Abbau von Routen am Fels, Abseilen

  • Verbesserung des persönlichen Könnens beim Felsklettern

  • Spielformen, Warm-Ups, etc… für einen runden Klettertag

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Jugendleiter*innen-Grundausbildung

  • Vorstiegserfahrung in der Kletterhalle


Um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden, muss du dich zuerst einloggen.
Hier geht es zum Login.