Beschreibung

Wer schonmal einen gefrorenen Wasserfall gesehen und sich gefragt hat wie man da hochklettern kann ist bei dieser FB genau richtig: Wir klettern an senkrechtem gefrorenem Wasser mit Eisgeräten und Steigeisen. Und wir sichern uns mit Eisschrauben und Seil. Wie das geht zeigen wir euch auf der Fortbildung. Wer schon Erfahrungen hat ist ebenfalls eingeladen sein Können und Wissen auf der FB auszubauen.


Die Schulung findet in der Ostschweiz statt, der genaue Ort wird noch rechtzeitig bekannt gegeben.


Wichtig: Für die FB brauchst du wirklich steigeisentaugliche Bergschuhe oder Skitourenschuhe mit passenden, eisklettertauglichen Steigeisen. Mit normalen Gletschersteigeisen und weichen Schuhe ist das Eisklettern nur sehr eingeschränkt möglich und sinnvoll.

Inhalt

- Sicherungstechniken im Eis

- Fortbewegungstechniken im Eis: Raupentechnik und Dreieckstechnik

- Vorstiegsklettern im Eis

- Standplatzbau und Abalakow-Eissanduhr

- Gefahrenbeurteilung des Wasserfalls und der Umgebung

- eiskletterspezifische Materialkunde und Materialtuning

- Schulung der Risikokompetenz an gefrorenen Wasserfällen sowie im Zustieg
- Erlernen der Sicherungstechniken beim Eisklettern

- Erlernen grundlegender Klettertechniken im Eis und sammeln von Eisklettererfahrung

- Ziel ist es die vorhandenen Könnensstände und Erfahrungen auszubauen

-  Erweiterung der Methodenkompetenz für die Jugendarbeit (Anleitung anderer beim Eisklettern)

Voraussetzungen

- routiniertes Vorstiegsklettern und -sichern im Fels

- Berreitschaft 3 Tage bei Minusgraden im Schatten an schönem Eis zu klettern ;-)  und zu frieren ;-)

- Steigeisentaugliche Schuhe mit Eisklettersteigeisen

Unterkunft

Ferienwohnung oder Campingplatz mit Aufenthaltsraum


Um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden, muss du dich zuerst einloggen.
Hier geht es zum Login.