Genügend Plätze frei

Beschreibung

Die Vielzahl an Sicherungsgeräten ist in den letzten Jahren unübersichtlich geworden und macht die Wahl von Sicherungsgerät und Vermittlungsmethoden nicht leichter. Hinzu kommt die Erkenntnis, dass halbautomatische Geräte das Sichern zwar einfacher machen, die Lernprozesse der Bremshand aber teilweise unterbunden werden und so die Vermittlung einer Sicherungskompetenz zum Teil erheblich stören können.

Wie vermitteln wir Kindern und Jugendlichen die Kompetenzen, die sie zum verantwortungsvollen Sichern benötigen? Wie können wir die Vorteile der neuen Geräte nutzen und gleichzeitig Raum für Lernerfahrungen schaffen? Wie entwickeln wir mit unseren Jugendlichen eine passende Sicherungskultur?

Wir wollen mit euch Lernkonzepte ausprobieren und diskutieren und letztlich eure persönlichen Vermittlungskompetenzen stärken. Wie so oft gibt es nicht den einen richtigen weg, aber sehr viele sehr gute Ansätze.

 

Inhalt


       Sicherungstraining mit verschiedenen Geräten

       Schulungsmethoden für verschieden Kompetenzstufen       

       Was gehört zu einer guten Sicherungskultur in Jugendgruppen?

       Bei Bedarf auch Sturztraining im Vorstie

      

      

Ausbildungsziel

Entwickeln eines Vermittlungskonzepts

Voraussetzungen

·       Abgeschlossene Jugendleitergrundausbildung

·       Kletterschein Toprope

·       Grundkenntnisse Vorstieg

Unterkunft

Duisburg Landschaftspark Nord


Um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden, muss du dich zuerst einloggen.
Hier geht es zum Login.