Beschreibung

Mit dieser Schulung wollen wir Euch als Gruppenleiter*innen die Tür zur Erlebniswelt Winter eröffnen. Wir werden uns mit den ganz elementaren Grundlagen der winterlichen Bergwelt befassen. Dazu gehören die Tourenplanung und Orientierung im verschneiten Gelände genauso wie das Erkennen und Abschätzen von Risiken wie Lawinen oder Unterkühlung. Auch der Ernstfall einer Lawinenverschüttung soll geprobt und die Maßnahmen einer Verschüttetensuche geübt werden. Natürlich darf aber auch der Spaß im Schnee nicht zu kurz kommen. So können wir z. B. ein Iglu oder eine Schneehöhle bauen und auch austesten.

 

Für diese Schulung benötigst du außer einer vollständigen LVS (Lawinenverschüttetensuche) –Ausrüstung ein Schneesportgerät mit dem Du dich sowohl bergauf wie auch bergab bewegen kannst. Das können Tourenskier, ein Snowborard oder auch einfach Schneeschuhe sein. Die Schulung steht damit allen offen, die Lust haben, mit ihrer Gruppe ins winterliche Gebirge aufzubrechen, egal ob Du bereits Ski- oder Snowboardfahrer bist oder eigentlich bisher am Liebsten im Strandurlaub unterwegs warst.

 

Tourenskier oder Schneeschuhe wie auch LVS-Sets können in begrenzter Zahl bei der JDAV-NRW geliehen werden.

 

Inhalt

·       Alpine Gefahren und Grundlagen des Risikomanagement im Winter

·       Tourenplanung und Orientierung im Winter

·       Erlebnispädagogische Gruppenaktionen wie z. B. Iglubau

Sicheres Planen und Durchführen von Winterfahrten mit euerer Jugendgruppe

Voraussetzungen

·       Interesse am Thema

·       Mitführen und elementares Beherrschen eines Schneesportgerätes (Tourenski, Snowboard oder Schneeschuhe) bergauf und bergab!!!

Unterkunft



Um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden, muss du dich zuerst einloggen.
Hier geht es zum Login.