Warteliste

Beschreibung

Ihr seid schon mal in Arco gewesen, habt die Wände des Grimselpasses erklommen oder in Ailefroide den Campingplatz unsicher gemacht? Aber stehts im Sommer, bei bestem Wetter und mit einer gemütlichen Unterkunft? Wir wollen euch bei dieser Fortbildung aus der Reserve locken und Ostern, wenn die meisten noch ans Skifahren denken, nördlich der hohen Berge schauen, was es Spannendes zum Klettern gibt.  

Dazu ziehen wir mit Sack und Pack (Allem, was man zum Klettern, Essen und Schlafen brauch) zu den hohen Wänden nördlich des Alpenhauptkamms und schauen was schon machbar ist. Neben dem Klettern werden wir uns mit dem Biwakieren mit Jugendgruppen in alpinem Gelände beschäftigen. Da um diese Jahreszeit die aktuellen Verhältnisse eine große Rolle spielen, haben wir noch kein Ziel festgelegt, sondern werden ein paar Wochen bevor es los geht mit euch gemeinsam überlegen, wo es genau hin geht.

Ihr solltet also vor ein paar Schneefeldern und kalten Nächten keine Angst haben und nach dem Winter wieder richtigen Fels spüren wollen.

  • Klettern von alpinen Mehrseillängen 

  • Legen mobiler Sicherungsmittel

  • Planung von Touren ohne Hütte und Infrastruktur

  • Erfahrungen bei Frühjahres-Bedingungen sammeln

  • Führen von Gruppen in alpinem Gelände  

Voraussetzungen

  • abgeschlossene Jugendleiter-Grundausbildung

  • Erfahrung im klettern von Mehrseillängen

  • Fit im Vorstieg im 5. Grad Französisch (5+ bis 6 UIAA) 

  • Bereits Erfahrungen im Biwakieren gesammelt


Um sich zu dieser Veranstaltung anzumelden, muss du dich zuerst einloggen.
Hier geht es zum Login.